Zum Inhalt springen

← Vor Ort

Neonatologie am Kath. Marienkrankenhaus eröffnet

Seit Mitte Juni 2018 ist die neue Neonatologie des Kath. Marienkrankenhauses eröffnet.

8 Mutter+Kind-Intensiv-Zimmer, 7 Intensiv-Plätze, 6 IMC-Plätze und eine Bereitschaftsebene sichern die Versorgung von Frühgeborenen und ihren Eltern auf außergewöhnliche und umfassende Weise. Intensives Bonding rund um die Uhr und ein sanfter Einsatz von Intensivmedizin fördern die normale Entwicklung von Frühgeborenen. Das innovative Raumkonzept ermöglicht die unmittelbare Nähe der Eltern zu ihren Frühgeborenen in einer stimmungsvollen Umgebung.

„Mit der Erweiterung der Neugeborenen-Intensivstation und den sieben neuen Eltern-Kind-Zimmern wird diese Versorgung um ein familienzentriertes und entwicklungsförderndes Konzept erweitert, das in dieser Form in Hamburg und Umland bislang einmalig ist.“ so Gesundheitssenatorin Cornelia Prüfer-Storcks bei der Eröffnung.

Fotos: Jost Fink