Zum Inhalt springen
Amalie Sieveking Krankenhaus – Erweiterungsneubau

← Projekte

Amalie Sieveking Krankenhaus Erweiterungsneubau

Das evangelische Amalie-Sieveking-Krankenhaus wurde im Jahr 1973 gegründet und befindet sich in Hamburg-Volksdorf. Die dringend erforderliche Ausweitung der Flächenkapazitäten wurde durch die Erstellung eines erweiternden Neubaus im Bereich der ehemaligen RTW-Zufahrt, bzw. des Anlieferhofes erreicht. Der Erweiterungsbau besteht aus zwei jeweils viergeschossigen Bauteilen, welche durch eine durchgehende, zweigeschossige Magistrale mit den Bestandsbaukörpern verbunden sind. Die durch die Verlagerung frei gewordenen Flächen im Bestandsgebäude wurden in diesem Zuge einer neuen und ergänzenden Nutzung zugeführt. So wurde z.B. die gesamte Funktionsdiagnostik im laufenden Betrieb neu strukturiert und es entstanden weitere Stations- und Therapiebereiche.

Die Maßnahme wurde mit öffentlichen Mitteln gefördert.
Titeloto: Aloys Kiefer

Fotos 1-5: Aloys Kiefer

Fotos 6-8: Christiane von Reinersdorff